Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und um die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen. Wenn Sie auf unsere Webseite klicken oder hier navigieren, stimmen Sie der Erfassung von Informationen durch Cookies zu.

Checkpoint Düsseldorf

15. Juli 2021 - UPDATE
#Corona: CHECKPOINT geöffnet - ab August mit und ohne Termin!

Ab August kann der Checkpoint in Düsseldorf wieder ohne vorherige Anmeldung aufgesucht werden. Wer sich als schwuler oder bisexueller Mann* auf HIV, Syphilis oder andere sexuell übertragbare Infektionen testen lassen will, kann einfach dienstags abends zwischen 19 und 21 Uhr zur Johannes-Weyer-Str. 1 kommen. Wir bitten um Verständnis, dass es je nach Besucher*innenaufkommen zu Wartezeiten kommen kann.

Diejenigen, die eine Wartezeit vermeiden wollen, können weiterhin einen Termin buchen. Fünf feste Termine stehen pro Dienstag Abend zur Verfügung. Terminbuchung entweder per Email an checkpoint@duesseldorf.aidshilfe.de oder telefonisch zu den regulären Beratungszeiten der Aidshilfe Düsseldorf, montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr sowie montags bis donnerstags zwischen 14 und 17 Uhr unter 0211-19411

Bis Ende Juli gilt: Besuche beim Checkpoint nur mit vorheriger Terminvergabe!!

Der Checkpoint Düsseldorf ist jeden Dienstag von 19 bis 21 Uhr für schwule und bisexuelle Männer* geöffnet. Allerdings mit Einschränkungen und bis Ende Juli weiterhin mit vorheriger  Terminvergabe. Unter der Telefonnummer 0211-77095-30 werden Termine vergeben. Auch das Vorgespräch wird am Telefon geführt. Zu den Terminen muss dann pünktlich erschienen werden, um Menschenansammlungen zu vermeiden! Wer zu dem vereinbarten Termin nicht da ist, braucht einen neuen Termin. Außerdem bitten wir einzeln zu dem jeweiligen Zeitpunkt zu erscheinen. Wer deutlich zu früh ist, bitte vor der Tür warten.

Es gilt weiterhin eine Maskenpflicht sowie die zur Zeit aktuell geltenden Hygiene-Maßnahmen: Abstand halten, Hände waschen. Wer Erkältungssymptome oder Fieber hat, kann das Angebot nicht nutzen. Auf Rachenabstriche für Chlamydien oder Gonokokken verzichten wir vorerst. Pro Abend können maximal zwölf Personen getestet werden.

Aufgrund der Nachverfolgung möglicher Corona-Infektionen müssen wir vorübergehend die Kontaktdaten aller Besucher*innen erfassen. Diese werden in einem verschlossenen Briefumschlag vier Wochen in einem Tresor aufbewahrt und anschließend vernichtet. 

Termine können vereinbart werden bei Marco Grober donnerstags zwischen 18 und 21 Uhr sowie montags zwischen 14 und 17 Uhr. Telefon: 0211-77095-30

Rückfragen ebenfalls unter der Telefonnummer oder per mail an checkpoint@duesseldorf.aidshilfe.de  

#######

Bitte beachten Sie ansonsten unseren Maßnahmenkatalog in Zusammenhang mit dem COVID-19-Virus (Corona). Alle Die Beratungsstelle der Aidshilfe Düsseldorf e.V. kann aktuell nur im Rahmen eines zuvor telefonisch vereinbarten persönlicher Einzeltermins aufgesucht werden. Bitte nehmen Sie bei Fragen telefonisch oder per Mail mit uns Kontakt auf. 

Wer aktuell seinen HIV-Status testen möchte, kann im Handel (Apotheken, Internet) einen HIV-Selbsttest beziehen (z.B. Exacto, VIH-autotest, INSTI) und sich selbst testen. Dabei muss beachtet werden, dass es sich hierbei um reine Antikörpertests handelt, die eine HIV-Infektion erst nach zwölf Wochen gesichert ausschließen können.

Die Abgabe von kostenlosen HIV-Selbsttests durch das Gesundheitsministerium NRW läuft mit dem 20. Juni aus. Selbsttests können jedoch weiterhin in der Aidshilfe Düsseldorf nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung abgeholt und/oder in Anwesenheit eines Beratenden durchgeführt werden. Allerdings kosten diese nun wieder 20 Euro.

Bei Fragen rund um den Test steht die Aidshilfe Düsseldorf unter der Beratungsnummer 0211-19411 zu den üblichen Öffnungszeiten zur Verfügung.

#####
 
Seit rund zwei Jahren bietet die Aidshilfe Düsseldorf mit dem Projekt "Checkpoint Düsseldorf" ein eigenes, ergänzendes HIV- und STI-Testangebot an.

Immer dienstagabends von 19.00 bis 21.00 Uhr können sich schwule und bisexuelle Männer* im geschützten Rahmen bei uns anonym und ohne Anmeldung auf HIV sowie Syphilis, Hepatitis und weitere sexuell übertragbare Infektionen testen lassen. Ergänzend seit Ende 2017: Die komplette PrEP-Untersuchung.
 

 

HIV-Schnell- und Labortests sind bis auf weiteres kostenfrei. Für STI-Checks sowie die vollständige PrEP-Untersuchung wird ein Kostenbeitrag erhoben.1)

Eine Terminvereinbarung ist nicht nötig, wir bitten jedoch um Verständnis, sollte es einmal zu Wartezeiten kommen.

Immer vor Ort: geschulte Berater der Aidshilfe Düsseldorf, die für ein Erstgespräch sowie Fragen zur Verfügung stehen (auch in englischer Sprache), sowie ein Arzt für die Blutabnahme und die Schnell- und Labortests. Fragen zum genauen Ablauf und zur Sicherstellung der Anonymität beantworten wir hier.

Das Angebot von Checkpoint Düsseldorf richtet sich vor allem an Schwule und Bisexuelle sowie Männer*, die Sex mit Männern haben (MSM).

NEU: Aus dem PrEP-Check wird PrEP-Start und PrEP-Control

Seit dem 1.September 2019  ist die PrEP gesetzliche Krankenkassenleistung. Dazu gehört die Kostenübernahme des Medikamentes und der dazugehörigen Tests. Über die gesetzl. Krankenkasse kann jede HIV-Schwerpunktpraxis abrechnen. Infos und Adressen dazu gibt es bei uns in der Aidshilfe oder dem Checkpoint Düsseldorf.  

PrEP-Start: Wer jedoch nicht über Krankenkasse abrechnen möchte oder bei wem die Kasse die PrEP nicht übernimmt (versch. private Kassen), kann weiterhin bei uns den Einstieg in die PrEP machen mit dem PrEP-Start (Kosten siehe unten)

PrEP-Control: Die regelmäßigen Untersuchungen während „der laufenden PrEP“, können ebenfalls bei uns gemacht werden. In der PrEP-Control sind enthalten: HIV, Syphilis, Chlamydien, Gonokokken sowie die Kreatininwertbestimmung.

 

Checkpoint Düsseldorf
- das Testprojekt der Aidshilfe Düsseldorf -
HIV-Tests und STI-Checks 
für schwule und bisexuelle Männer*
anonym und ohne Anmeldung

Immer Dienstags2)
19.00 – 21.00 Uhr

Aidshilfe Düsseldorf
1. Etage (Empfang)
Johannes-Weyer-Str. 1
40225 Düsseldorf

1) Der Kostenbeitrag für STI-Checks und weitere Tests beträgt wie folgt:
Syphilis Schnelltest: 10 Euro
Syphilis Labortest: 15 Euro

Hepatitis A Labortest: 15 Euro
Hepatitis B Labortest: 15 Euro
Hepatitis C Schnelltest: 10 Euro
Hepatitis C Labortest: 10 Euro

 

Chlamydien/Gonokokken: 12 Euro pro Abstrich
Nierenwertbestimmung: 5 Euro


PrEP-Check-Start: 50 Euro
(inkl.: HIV, Syphilis, Hep A/B/C, Chlamydien, Gonokokken und Nierenwertbestimmung)

PrEP-Check-Control: 25 Euro
(inkl.: HIV, Syphilis, Chlamydien, Gonokokken und Nierenwertbestimmung)

 

2) außer an Feiertagen

Noch Fragen?

In Zusammenhang mit den Themen "HIV-Test" oder "STI-Check" tun sich viele Fragen auf. Eine ganze Reihe von möglichen Fragen und Antworten finden Sie hier. Bitte zögern Sie jedoch nicht, uns zu kontaktieren, sollten Sie weitere Auskünfte benötigen. Wir sind gerne für Sie da!

 

Gefördert von der Deutschen AIDS-Stiftung, der GlücksSpirale und dem MAC Aids Fund. Wir danken ebenso für die Unterstützung durch die KG Regenbogen.

Marco Grober

Bereichsleitung Regenbogen +
Schwules Überfalltelefon
Projektleiter Checkpoint Düsseldorf
Tel.: 0211 - 77 095-30

Kontakt per E-Mail