Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und um die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen. Wenn Sie auf unsere Webseite klicken oder hier navigieren, stimmen Sie der Erfassung von Informationen durch Cookies zu.

SCHLAU

Bildung und Aufklärung zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt

SCHLAU Düsseldorf ist das Bildungs- und Antidiskriminierungsprojekt zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt in Düsseldorf.

Ziel ist es, Vorurteile und Klischees bewusst zu machen und zu hinterfragen, Diskriminierung abzubauen und dadurch psychischer und physischer Gewalt vorzubeugen. Die ehrenamtlichen Teamer*innen sind selbst lesbisch, schwul, bisexuell oder trans* und führen Workshops in Schulklassen und Jugendgruppen durch. Die Teamer*innen vermitteln dabei mit ihren persönlichen Erfahrungen zu Coming-Out sowie Homo- und Transphobie ein authentisches Bild von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Trans*. Die Workshops von SCHLAU sind kostenfrei und dauern etwa zwei bis vier Zeitstunden. Sie können in den Schulen vor Ort oder im schwul-lesbischen Jugendzentrum PULS durchgeführt werden. SCHLAU Düsseldorf ist ein Projekt der Schwul-lesbischen Jugendarbeit Düsseldorf e.V. und SCHLAU  NRW.

Weitere Informationen:

http://duesseldorf.schlau.nrw

www.schlau.nrw

http://www.sljd.de/index.php/schlau-duesseldorf.html

Kjell Herold

Projektkoordination SCHLAU Düsseldorf
Bürozeiten:
Donnerstag und Freitag:
10:00 – 15:00 Uhr
Telefon: 01577 - 4600385

Kontakt per E-Mail
Wiebke Herter

Projektkoordination SCHLAU Düsseldorf
Bürozeiten: Montag - Freitag
11:00 - 15:00 Uhr
Telefon: 01577 - 4600385

Kontakt per E-Mail

SCHLAUe Arbeit während Corona

Wie gestaltet sich die Arbeit von SCHLAU während der Corona-Krise? Normalerweise sind die Mitarbeitenden von SCHLAU regelmäßig in Schulen unterwegs und sind in engem und persönlichen Austausch mit Jugendlichen. Jetzt gilt es, neue Arbeitsweisen und digitale Formate zu finden und umzusetzen. Lesen Sie dazu den aktuellen Bericht, den Sie hier zum Download finden.

Corona-Statusbericht der SCHLAU-Mitarbeitenden Wiebke Herter und Kjell Herold.

Trans*beratung Düsseldorf

Die Trans*Beratung im Hause der Aidshilfe Düsseldorf e.V. bietet ein vielfältiges Beratungsangebot – persönlich, kostenfrei und auf Wunsch anonym.

Mehr Informationen

Online Beratung

Jederzeit und anonym.

Sie können auch online Kontakt zu unseren Beraterinnen und Beratern aufnehmen. Ihr Anliegen wird anonym und vertraulich behandelt, egal ob per mail oder im Einzelchat.

Mehr Informationen

Lust auf Ehrenamt?

Wir suchen immer ehrenamtliche Unterstützung, so aktuell z.B. für unser Frühstücksangebot am Donnerstag. Wir freuen uns auf Sie!

Mehr Informationen