Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und um die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen. Wenn Sie auf unsere Webseite klicken oder hier navigieren, stimmen Sie der Erfassung von Informationen durch Cookies zu.

Welt-Aids-Tag

1. Dezember 2021
Der 34. Welt-Aids-Tag (WAT) am 1. Dezember 2021 dreht sich dieses Jahr um die Fortführung des zentralen WAT-Themas und der Kampagne aus 2020: „Leben mit HIV – anders als du denkst“. Dabei geht es um die Tatsache, dass Menschen mit HIV unter Therapie heute grundsätzlich leben können wie alle anderen auch. Jedoch machen ihnen oft Vorurteile, Unwissenheit und Diskriminierung das Leben schwer.
Nachdem im letzten Jahr Corona-bedingt kaum Veranstaltungen stattfinden konnten und unser traditioneller Stand auf der Königsallee abgesagt werden musste, freuen wir uns, dass dieses Jahr wieder vieles möglich ist. Zentrale Aktion ist neben dem "Tag des offenen Tests" am 1. Dezember 2021 die Info- und Spendenaktion am Samstag, 27. November auf der Düsseldorfer Königsallee (Hausnummer 64/66) - von 11.00 bis 16.00 Uhr.

Der Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf, Dr. Stephan Keller, hat die Schirmherrschaft über den WAT in Düsseldorf übernommen.
 
Wir laden Sie herzlich ein, an den diesjährigen Aktionen und Veranstaltungen teilzunehmen und dadurch unsere Arbeit und Projekte für Menschen mit HIV/Aids zu unterstützen. Für Ihre Spenden und Teilnahme danken wir Ihnen sehr.
 

Die Aktionen und Veranstaltungen finden unter Einhaltung der aktuellen Auflagen der Corona-Schutzverordnung statt. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld und bringen Sie ggf. die erforderlichen Nachweise mit. Vielen Dank!

Alle Termine in chronologischer Reihenfolge

Freitag, 12. November

Tim Fischer "Zeitlos - Cabaret Berlin" am Freitag, 12. November

Tim Fischer gastiert im Savoy mit seinem Gastspiel "Zeitlos". Im Anschluss werden anlässlich des Welt-Aids-Tages Spenden für die Aidshilfe gesammelt. Alle Infos zum Programm auf timfischer.de

Freitag, 12. November
20.00 Uhr

Savoy-Theater
Graf-Adolf-Str. 47
Düsseldorf-Stadtmitte

Fotocredit: Tim Fischer

Dienstag, 16. November

"Privileg Intimität" - Diskussion im Künstlerverein Malkasten

Unter dem Titel "Privileg Intimität - AMBULANZ // DOC SU & TRICKSTER" ist der Wiener Autor, Photograph und HIV-Aktivist Philipp Spiegel aka Christopher Klettermayer zu Gast und spricht gemeinsam mit der Kulturvirologin Dr. Susanne Ristow und Floran Schlittgen (Medien- und Kulturwissenschaftler an der HHU) über die unterschiedliche Wahrnehmung von Pandemien und aktuelle Fragen der Nähe und Intimität. Mit dabei: Aidshilfe-Psychologe Klaus Bleymehl.

Dienstag, 16. November
19.00 Uhr
Künstlerverein Malkasten

Jacobihaus, Jacobistr. 6a

Mittwoch, 24. November

Infostand im Düsseldorfer Landtag

Der Landesverband der Aidshilfe ist, unterstützt von der Aidshilfe Düsseldorf, im Düsseldorfer Landtag zu Gast.

Mittwoch, 24. November
11.00 Uhr
Landtag NRW

Platz des Landtags 1
Düsseldorf

Freitag, 26. November
Verschoben auf Frühjahr 2022: Bitte beachten Sie: Aufgrund der epidemischen Lage wurde der Szene rundgang kurzfristig abgesagt bzw. ins Frühjahr 2022 verschoben. Der neue Termin wird Anfang 2022 veröffentlicht. Erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit!

Schwuler Szene-Rundgang "Mit High Heels und Herzenslust"

Wir laden zum schwulen Szenerundgang mit Vicky Wermuth und Nadja?Na, nett! - gemeinsam mit den Health!angels. Start ist beim Nähkörbchen, danach geht es weiter u.a. mit Stopps bei Studio1, Comback, K1, Queens ... Tickets für 15 Euro inkl. Begrüßungsgetränke in jeder Bar.

Freitag, 26. November
19.00 Uhr

Treffpunkt/Start:
Nähkörbchen
Hafenstr. 11, Düsseldorf-Carlstadt

Infos und Tickets
Tom Schulze, Aidshilfe Düsseldorf
tom.schulze@duesseldorf.aidshilfe.de

 

Samstag, 27. November

Info-Stand der Aidshilfe am Samstag, 27. November

Auf der Königsallee werben Düsseldorfer Prominente und Politiker*innen für Toleranz und Solidarität gegenüber Menschen mit HIV/Aids, informieren, klären auf, verteilen rote Schleifen, sammeln Spenden und verkaufen den Solibären für den guten Zweck. Gegen 12.30 Uhr hat der Düsseldorfer Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller sein Kommen zugesagt. Bitte beachten: Aufgrund der vielen Außenterrassen befindet sich unser Stand an etwas anderer Stelle - nämlich auf Höhe Königsallee 64/66.

Vorbeikommen und mitmachen!

Samstag, 27. November 2021
11.00 - 16.00 Uhr

Höhe Königsallee 64/66
Düsseldorf-Stadtmitte

Travestie-Show mit Mayo Velvo, Nina Nussig und Chris Collier am Samstag, 27. November

Eine märchenhafte Travestieshow unter dem Motto "Glamour, Stars und Tannenduft" mit Mayo Velvo, Nina Nussig und Chris Collier erwartet die Besucher*innen des "Fuchs im Hofman's". Die Tickets kosten 25 Euro. Spendensammlung zugunsten der Aidshilfe Düsseldorf.

Samstag, 27. November
18.00 Uhr

Fuchs im Hofmann's
Benzenbergstr. 1
Düsseldorf-Unterbilk

Tickets per Mail unter broadway.duesseldorf@mail.de

Foto: Fuchs im Hofmann's

Mittwoch, 1. Dezember

Einladung zum "Tag des offenen Tests" am 1.12.2021

Anlässlich des WAT lädt die Aidshilfe Düsseldorf am 1. Dezember von 10 bis 17 Uhr zum kostenfreien und anonymen HIV-Test in ihre Räume ein. Das Angebot steht allen Personen offen. Weitere Tests auf sexuell übertragene Infektionen wie z.B. Hepatitis sind kostenpflichtig möglich.

Aidshilfe Düsseldorf e.V.
Johannes-Weyer-Str. 1
40225 Düsseldorf-Bilk

21. Charity-Abend für Männer - Phoenix Sauna

Anlässlich des Welt-Aids-Tages gibt es in der Phoenix-Sauna ein buntes Programm: stündliche Eventaufgüsse, XXL Schaumparty, Tombola etc. Alle Erlöse zugunsten der Aidshilfe Düsseldorf.

Mittwoch, 1. Dezember 2021
18.00 Uhr
Phoenix-Sauna

Platanenstr. 11a
Düsseldorf-Flingern

YouTube Festival 2021 am 1. Dezember im Cinema

Düsseldorfer Schüler*innen können dieses Jahr wieder live vor Ort im Kino darüber abstimmen, welchen YouTube Clip/Blog sie zum Thema HIV/STI, Liebe, Pubertät und Sexualität am ansprechendsten / informativsten / witzigsten finden und welche*r Youtuber*in zu diesen Themen am coolsten ist. Moderation: Lara-Maria Wichels von "pinkstinks" (Influencerin und Schauspielerin)

Mittwoch, 1. Dezember
9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
CINEMA - Kino
Schneider-Wibbel-Gasse 4-7
Düsseldorf-Altstadt

Infos und Anmeldung:
Lea Schmoley
Aidshilfe Düsseldorf - Youthwork
lea.schmoley@duesseldorf.aidshilfe.de

 

30. November bis 2. Dezember

Ausstellung in der Düsseldorfer Zentralbibliothek

„Eine Reise durch die Jahre und den Alltag“

Anlässlich des Welt-Aids-Tages am 01.12. ermöglicht die Roll-up- Ausstellung der Aidshilfe Düsseldorf einen kleinen Einblick in das Leben von Menschen mit HIV. Die Ausstellung unterstützt damit die Kampagne der Deutsche Aidshilfe „Leben mit HIV, anders als du denkst“. Zu sehen in der neuen Zentralbibliothek und von daher einen Besuch doppelt wert.

Dienstag, 30. November bis Donnerstag, 2. Dezember
Zentralbibliothek Düsseldorf / im KAP1
Konrad-Adenauer-Platz 1

zu den Öffnungszeiten

Fotocredit:Duesseldorf.de

Donnerstag, 16. Dezember

Infostand im Düsseldorfer Rathaus am 16. Dezember

Bei der letzten Ratssitzung vor der Weihnachtspause ist die Aidshilfe im Rathaus mit einem Infostand vor Ort

Donnerstag, 16. Dezember
10.00 Uhr

Rathaus, Marktplatz 1

Heartwork verschoben auf Montag, 21. März 2022

Kunstauktion HEARTWORK verschoben auf 21. März 2022

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage haben die Organisator*innen gemeinsam mit dem Kuratorium, Christie's Deutschland und dem Museum K21 entschieden, HEARTWORK - die Benefiz-Kunstauktion unseres Förderkreises Heartbreaker e.V. - ins Frühjahr 2022 zu verlegen.

Save the date:
Montag, 21. März 2022

im K1, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen
Ständehausstr. 1
40217 Düsseldorf

Ab 19.00 Uhr bzw. ab 17 Uhr (Vorbesichtigung)

Die Verantwortlichen bitten um Verständnis, aber die Priorität der Gäste, Mitarbeitenden und Helfer*innen hat oberste Priorität!

Alle aktuellen Infos zur Veranstaltung auf der Seite des Förderkreises Heartbreaker.

Darüber hinaus gibt es noch folgende (Spenden-) Aktionen rund um den Welt-Aids-Tag.

Bärenstark - Der Solibären-Verkauf 2021

Erstmals seit 1995 wird es dieses Jahr bundesweit keinen aktuellen Solibären geben!!  Aufgrund der Corona-bedingen Problemen in den weltweiten Lieferkettten wird uns der Solibär 2021 erst im Herbst 2022 erreichen. Wir bedauern dies unendlich!! Als Alterantive bleibt uns nur, auf die "Trostbärchen" zu verweisen - unsere Modelle aus den letzten Jahren, die auch noch ein Zuhause suchen.

Die Trostbärchen 2021

Als Ersatz für den verspäteten Solibären 2021 legen wir Ihnen unsere Trostbärchen ans Herz. Auch sie sind ein schönes Geschenk, Mitbringsel oder kleine Dankes-Geste, egal ob zu Nikolaus, Weihnachten oder "einfach nur so". Diese Modelle aus den Vorjahren warten noch auf ein neues Zuhause und versüßen die Wartezeit bis zum Eintreffen ihres gestrandeten Gesellens.

Zu kaufen gibt den kleinen Bären und alle noch verfügbaren Modelle aus den vergangenen Jahren sowohl an unserem Info-Stand auf der Königsallee am 27. November als auch am Empfang der Beratungsstelle. Ebenso gibt es weiterhin die Solibären-Edition (drei verfügbare Modelle Ihrer Wahl in einer schönen Umverpackung ) zum Preis von 18 Euro.

Natürlich können Sie die Bären auch bestellen und direkt nach Hause ordern (plus Versandgebühren). Alle Infos und Bestellungen hier.

Charity SMS - Helfen Sie mit!

Gerade die Spenden rund um den Welt-Aids-Tag sind für uns und unsere Projekte von großer Bedeutung.

Bitte helfen Sie uns: Mit einer Charity SMS können Sie uns schnell, einfach und sogar von unterwegs aus mit 5 Euro unterstützen. Einfach das Kennwort AHD5 an die Kurzwahl 81190 senden.

Genaue Infos dazu finden Sie hier.

Brauchen Sie Facts? Zahlenmaterial? Hintergrundinformationen?
 

Sie sind zum Welt-Aids-Tag 2021 auf der Suche nach aktuellen Informationen und Hintergrundmaterialien? Nach Daten & Fakten? Hier finden Sie alles Aktuelle zum Thema - herausgegeben vom Bundesgesundheitsministerium (BMG), der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), der Deutschen AIDS-Hilfe (DAH) und der Deutschen AIDS-Stiftung (DAS).

 

WAT 2021: "Leben mit HIV - anders als du denkst."

Auch der 34. Welt-Aids-Tag (WAT) dreht sich dieses Jahr um das zentrale WAT-Thema „Leben mit HIV – anders als du denkst“. Dabei geht es um die Tatsache, dass Menschen mit HIV unter Therapie heute leben können wie alle anderen auch. Jedoch machen ihnen oft Vorurteile, Unwissenheit und Diskriminierung das Leben schwer. So zeigt die Aktion der Deutschen Aidshilfe die Wirklichkeit im Jahr 2021: Menschen mit HIV geben einen Einblick in ihr individuelles Leben mit HIV: Egal ob Job, Freizeit, Sexualität oder Familienplanung. Es zeigt sich: HIV muss im Alltag nicht mehr die Hauptrolle spielen. Aber: Der Aufruf zu einem Miteinander und gegen Diskrimierung und Ausgrenzung ist ungebrochen nötig.