Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und um die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen. Wenn Sie auf unsere Webseite klicken oder hier navigieren, stimmen Sie der Erfassung von Informationen durch Cookies zu.

Umgang mit sexueller und geschlechtlicher Vielfalt in Gruppenangeboten

Termine und Vorträge | 2019-02-20 17:00 - 20:00 Uhr

AWO Familienglobus gGmbH
Liststr. 2
40470 Düsseldorf
Raum 222 (2. Etage)

Einladung zu einer Kooperationsveranstaltung von AWO, Aidshilfe Düsseldorf e.V. und SCHLAU Düsseldorf

Der Umgang mit sexueller und geschlechtlicher Vielfalt in Gruppenangeboten

Anmeldung: bis 19.02.2019

Schwule, Lesben, Bisexuelle, Trans*personen und Intersexuelle nehmen an Gruppenangeboten wie Sprachkursen und Eltern-Kind Angeboten teil, auch wenn sie manchmal unsichtbar sind.
Wie soll ich als Gruppenleiter*in darauf eingehen, wenn homo- oder trans*feindliche Kommentare innerhalb meiner Gruppe geäußert werden? Was wäre meine Haltung, wenn ein*e Teilnehmer*in der Gruppe sich vor der Gruppe outet, oder wenn er*sie aufgrund der eigenen sexuellen oder geschlechtlichen Identität gehänselt und ausgegrenzt wird? Macht es überhaupt Sinn, kontroverse Themen in der Gruppe zu besprechen?
Um eine persönliche Haltung diesbezüglich entwickeln zu können, möchten wir diese wichtigen Fragen durch unterschiedliche Gruppenarbeitsmethoden anregen und diskutieren.

Ansprechpartner bei der AhD:
Amit-Elias Marcus
amit-elias.marcus@duesseldorf.aidshilfe.de