Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und um die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen. Wenn Sie auf unsere Webseite klicken oder hier navigieren, stimmen Sie der Erfassung von Informationen durch Cookies zu.

Nutze den Lockdown: Tu Dir Gutes!

Online Angebote und Workshops der Selbsthilfe

Der Lockdown hält an und viele der gewohnten Angebote auch bei uns im Hause können nicht oder nur sehr eingeschränkt stattfinden. Frust, Einsamkeit, Langweile machen vielen Menschen zu schaffen.

Aus diesem Grunde möchten wir an dieser Stelle auf die vielen Angebote hinweisen, die auch im Bereich der Selbsthilfe von und für Menschen mit HIV/Aids inzwischen online existieren. Unter dem Motto "Nutze den Lockdown und tu Dir Gutes" heißt die Devise der Aidshilfe NRW. Also: Schaut mal in das Angebot rein und vor allem: Traut Euch mitzumachen.

Für alle Angebote gilt: Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte nur verbindliche Anmeldungen, damit allen wirklich Interessierten eine Teilnahme ermöglicht werden kann.

Anmeldungen bitte an: gottfried.dunkel@nrw.aidshilfe.de
Mit einer Zusage bekommst Du den erforderlichen Zugangslink für den Kurs.

Impro-Theater Workshop

Besonders in Lockdown Zeiten sollte man sich nicht unterkriegen lassen und das, was auf einen zukommt, annehmen, ohne zu verzweifeln.
Also lasst uns gemeinsam etwas tun in dieser einschränkenden Zeit.
Beim Improtheater Workshop im Netz per zoom.
Wie kannst Du Deine Kreativität entfalten? Wie kannst Du Deinen Humor herauskitzeln? Wie kann man auf verschiedenen Bildschirmen von Zuhause aus gemeinsam eine Szene erschaffen? Wie funktioniert eine Geschichte, obwohl die Teilnehmenden räumlich getrennt sind? Wie das geht, erfährst Du von Matthias Brandebusemeyer-Fislage, Impro-Coach und Spontanitätstrainer aus Köln, der eine bunte Vielfalt von inspirierenden Spielen vorstellt. Das Miteinander und der Spaß sollen dabei im Vordergrund stehen. Lust? 3-2-1-LOS!
 
Kursbeginn: jeweils Mittwoch, vom 03.02.2021, 18:00 bis 19:30 Uhr und dauert bis zum 24. Februar 2021.


Eine Zusage erfolgt  nach zeitlichem Eingang der Anmeldungen. Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte nur verbindliche Anmeldungen, damit wir allen wirklich Interessierten eine Teilnahme ermöglichen können.
Anmeldungen bitte an: gottfried.dunkel@nrw.aidshilfe.de
Mit einer Zusage bekommst Du den erforderlichen Zugangslink für den Kurs.

Qigong online - Entspannt und frisch in den Abend!

Sonja Schillo, Lehrerin für Qigong aus Berlin, bietet Übungen aus dem Qigong an. Die Bewegungsübungen wirken regulierend auf Körper und Geist ein und wirken so fördernd auf eine gesunde Beziehung zu sich selbst und zu mehr Gelassenheit. Locker flockig vom eigenen Bildschirm aus in die wohltuenden und energetischen Bewegungsfolgen vom Qigong eintauchen und genießen. Und zum Abschluss gibt es eine kleine Meditation.
 
Die kleine Auszeit zwischendurch gibt es jeden Mittwoch von 18 - 19.15 Uhr via Zoom. Der Kurs ist speziell ausgerichtet auf die Bedürfnisse von Menschen mit HIV unter Berücksichtigung der derzeitigen Corona-Situation. Dieser Kurs ist bis zum 03. März verlängert worden.
Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte nur verbindliche Anmeldungen, damit wir allen wirklich Interessierten eine Teilnahme ermöglichen können.

Anmeldungen bitte an: gottfried.dunkel@nrw.aidshilfe.de
Mit einer Zusage bekommst Du den erforderlichen Zugangslink für den Kurs.

Selbstfürsorge und Achtsamkeit (verlängert/neuer Zyklus!)

Andrea Schmidt, Heilpraktikerin für Psychotherapie, bietet online einen neuen, sechswöchigen Kurs an mit geführten Meditationen, Körperübungen, Intuitivem Schreiben, Gesprächseinheiten, Erfahrungsaustausch und Impulsen.

Wie ist es möglich, immer wieder Vertrauen zu sich selbst und ins Leben zu entwickeln, wenn die Umstände so verunsichernd sind? Wie halten wir es aus, dass wir nicht genau wissen, wie sich unser Leben weiterentwickelt? Wir müssen all das erst einmal wahrnehmen und fühlen dürfen. Und dann: Können wir es als eine lebendige Chance begreifen, dass Vertrautes erst einmal in Frage gestellt wird? Können wir dem mit Neugier begegnen? Körper- Achtsamkeitsübungen und Meditation öffnen uns für die Wahrnehmung des Jetzt. Von diesem Ort aus haben wir Gestaltungsmöglichkeiten, werden wir „Mit-Gestaltende“ unserer Wirklichkeit. Wir können „beherzt“ die Antwort für das Heute geben, um vielleicht voller Mut und Vertrauen das Morgen zu begrüßen.
 

Dieser Kurs beginnt am Donnerstag, 18. Februar und geht bis zum 25. März 2021. Jeden Donnerstag von 18.00 - 19.30 Uhr.

Neu-Interessierte sind herzlich willkommen und eingeladen, mitzumachen!

Anmeldungen bitte an: gottfried.dunkel@nrw.aidshilfe.de
Mit einer Zusage bekommst Du den erforderlichen Zugangslink für den Kurs.

"Raus damit!" - Online Schreibworkshop - RUNDE 2 -

Noch immer Lockdown. Alle sitzen zu Hause. Viele allein. Die perfekte Gelegenheit, endlich mal kreativ zu werden und loszulegen – mit Worten. Denn schreiben macht stark und Spaß!

Sich schreibend seiner selbst vergewissern, erinnern, Wünsche und Hoffnungen notieren: All das gibt Kraft und hebt das Selbstwertgefühl. Sich "den Kummer von der Seele schreiben", Spaß haben mit Stift und Papier oder der Tastatur: Alles ist erlaubt.
 
Der Online-Workshop 2 „Raus damit – jetzt erst recht" bietet die Gelegenheit, sich dazu anregen zu lassen, kürzere Texte, Geschichten und Gedichte unter Anleitung zu schreiben und diese einem interessierten Publikum aus Gleichgesinnten live zu präsentieren, und das gleich über vier Wochen hinweg. Auch des Schreibens Ungeübte oder Entwöhnte sind herzlich willkommen,desgleichen diejenigen, die schon in der ersten  Runde dabei waren. Und das funktioniert so:


Jeden Dienstagabend zwischen 18 und 21h kannst du dich über Zoom in den Online-Workshop unter der Leitung von Karen-Susan Fessel einwählen, bekommst kurze Aufgaben und Übungen mit einer bestimmten Zeitvorgabe und schreibst einfach los …
Gemeinsam diskutieren wir dann die vorgetragenen Texte, gucken uns an, warum der eine Text besonders gut funktioniert, der andere durch bestimmte stilistische Mittel auffällt und wie sich vielleicht noch etwas verbessern ließe.

Karen-Susan Fessel, Schriftstellerin, Journalistin und Dozentin für Schreibworkshops aus Berlin, gibt dazu Tipps und Tricks für das Handwerk des Schreibens. Außerdem hast du Gelegenheit, bis spätestens Donnerstag jeder Woche einen maximal 5000 Zeichen umfassenden Text an sie einzuschicken, zu dem du dann bis zum darauffolgenden Dienstag ein persönliches Feedback erhältst.
Also los, ran an den Text!

Kursbeginn: Dienstag, 23. Februar 2021, 18 bis 21:00 Uhr. Der Kurs geht bis zum 16. März 2021.

Eine Zusage erfolgt  nach zeitlichem Eingang der Anmeldungen. Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte nur verbindliche Anmeldungen, damit wir allen wirklich Interessierten eine Teilnahme ermöglichen können.
Anmeldungen bitte an: gottfried.dunkel@nrw.aidshilfe.de
Mit einer Zusage bekommst Du den erforderlichen Zugangslink für den Kurs.

Neu: Bewegung und Bewusstsein - Feldenkrais

Wunsch nach mehr Leichtigkeit und Zufriedenheit? - Gerade wegen oder trotz Corona!!! Versuchs doch mal mit Feldenkrais, eine Methode, die körperliche Bewegung auf angenehme und spielerische Weise zur Anregung von Lernprozessen nutzt. Joachim Foss, Feldenkrais-Lehrer aus Lüneburg, stellt in einer Online-Workshop-Reihe inspirierende Übungen vor zum Erforschen der eigenen Möglichkeiten. Mit Neugierde, Offenheit und Respekt kannst Du entlastende und anregende Erfahrungen machen.
So entstehen frische Ideen und neue Handlungsfreiheiten. Die Themen ergeben sich aus den Fragestellungen und Bedürfnissen der Teilnehmenden.

Die kleine Auszeit für Dich gibt es jeweils montags von 18:00 bis 19:30 Uhr vom 15. Februar bis zum 08. März. Die Teilnahme ist kostenlos.
Also auf! Melde Dich an. Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
 
Anmeldungen bitte an gottfried.dunkel@nrw.aidshilfe.de
 
Mit einer Zusage bekommst du den erforderlichen Zugangslink für den Kurs per Mail zugesandt.