Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und um die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen. Wenn Sie auf unsere Webseite klicken oder hier navigieren, stimmen Sie der Erfassung von Informationen durch Cookies zu.

Nutze den Lockdown: Tu Dir Gutes!

Online Angebote und Workshops der Selbsthilfe

Der Lockdown hält an und viele der gewohnten Angebote auch bei uns im Hause können nicht oder nur sehr eingeschränkt stattfinden. Frust, Einsamkeit, Langweile machen vielen Menschen zu schaffen.

Aus diesem Grunde möchten wir an dieser Stelle auf die vielen Angebote hinweisen, die auch im Bereich der Selbsthilfe von und für Menschen mit HIV/Aids inzwischen online existieren. Unter dem Motto "Nutze den Lockdown und tu Dir Gutes" heißt die Devise der Aidshilfe NRW. Also: Schaut mal in das Angebot rein und vor allem: Traut Euch mitzumachen.

Für alle Angebote gilt: Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte nur verbindliche Anmeldungen, damit allen wirklich Interessierten eine Teilnahme ermöglicht werden kann. Einen Überblick über vergangene und noch laufende Angebote gibt es auch jederzeit hier.

Anmeldungen bitte an: gottfried.dunkel@nrw.aidshilfe.de
Mit einer Zusage bekommst Du den erforderlichen Zugangslink für den Kurs.

Selbstfürsorge und Achtsamkeit (Teil 3)

Auch die nächsten Wochen werden weiterhin geprägt sein von vielen äußeren Einschränkungen. Umso schöner, dass das unterstützende Selbsthilfe-Angebot "Selbstfürsorge in herausfordernden Zeiten" weiter geht. In fünf neuen Einheiten bzw. Terminen geht es darum, die psychisch-seelische Widerstandskraft in uns weiter zu entdecken und zu stärken. Mit praktizierten Meditations-, Körperwahrnehmungs-, Urgebärden- und Schreib-Übungen mit Selbstreflexionsfragen.

Die Einheit startet am Dienstag, 1. April und geht bis zum 6. Mai. Jeweils Dienstag 18.00 - 19.30 Uhr.

Neu-Interessierte sind herzlich willkommen und eingeladen, mitzumachen!

Anmeldungen bitte an: gottfried.dunkel@nrw.aidshilfe.de
Mit einer Zusage bekommst Du den erforderlichen Zugangslink für den Kurs.

Selbstfürsorge und Achtsamkeit (Teil 4)

Es gilt, weiter durchzuhalten, und mit den Einschränkungen der Pandemie das Beste daraus zu machen. Daher ist die Selbstfürsorge ein wichtiger Aspekt, den wir weiterhin unterstützen wollen. Wie alles im Leben entwickelt sich auch der Selbstfürsorge- und Achtsamkeits-Kurs kreativ weiter

Ging es in den ersten 3 Teilen überwiegend darum, selbstfürsorglich mit sich umzugehen, die herausfordernde Zeit zu meistern und gestärkt weiterzugehen, wird es im 4. Teil verstärkt um Themen der Teilnehmenden gehen:

Wir haben uns schon mit Perspektivwechseln, Enge und Weite, und auch mit persönlicher Zukunft beschäftigt.

Bisherige und neue Teilnehmende sind herzlich eingeladen, sich gemeinsam auf den Weg zu machen, neue Themen einzubringen und sich auf spannende innere Prozesse in einem wertschätzenden Miteinander einzulassen.

Meditationen, Urgebärden, Übungen, Intuitives Schreiben und Austausch der gemachten Erfahrungen, unterstützen uns dabei. Seid herzlich willkommen!

Jede Woche am Donnerstag von 18 bis 19:30 Uhr. Start der Einheit ist der  20. Mai - Ende am 1. Juli, ausgenommen die Feiertage.

Andrea Schmidt, Heilpraktikerin für Psychotherapie, leitet neben ihrer Praxistätigkeit seit 15 Jahren Meditations- und Selbsterfahrungskurse. Ein Herzensanliegen ist ihr, die innere Entwicklung der Teilnehmenden zu mehr Lebensfreude, Klarheit und Zuversicht zu unterstützen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen bitte per Mail an gottfried.dunkel@nrw.aidshilfe.de. Wie immer gilt: Eine Zusage erfolgt nach zeitlichem Eingang der Anmeldungen. Mit einer Zusage bekommst du den erforderlichen Zugangslink für den Kurs.

Schreibworkshop Runde 4 - "Raus damit!"

Und immer noch herrschen die strikten Regeln der Corona-Pandemie. Kein Ende in Sicht? Doch, sicher – und bis dahin heißt die Devise: Durchhalten und nochmal richtig loslegen! Schreiben ist eine wunderbare Möglichkeit, dem Einerlei und der Einöde zu entrinnen, sich neu zu entdecken und mit anderen auszutauschen.

Kurze Texte schreiben, an einem längeren feilen, sich biografische Erinnerungen von der Seele schreiben – all das ist in der vierten Verlängerung des Online-Schreibworkshops erlaubt und gewollt!

„Raus damit – und weiter geht‘s!“ bietet die Gelegenheit, sich dazu anregen zu lassen kürzere Texte, Geschichten und Gedichte unter Anleitung zu schreiben und diese einander vorzulesen und gemeinsam zu diskutieren. 

Neue Interessierte, auch des Schreibens Ungeübte sind herzlich willkommen.

Jede*r ist eine Künstler*in. Wecke Dein Talent.

Der Kurs findet vom 04. bis 25. Mai statt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen bitte per Mail an gottfried.dunkel@nrw.aidshilfe.de. Eine Zusage erfolgt nach zeitlichem Eingang der Anmeldungen. Mit einer Zusage bekommst Du den erforderlichen Zugangslink für den Kurs.