Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und um die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen. Wenn Sie auf unsere Webseite klicken oder hier navigieren, stimmen Sie der Erfassung von Informationen durch Cookies zu.

Affenpocken

Infoseite

Informationen

Seit Mai 2022 werden in Deutschland Fälle von MPX / "Affenpocken" festgestellt. Da bisher Männer, die Sex mit Männern haben, am stärksten betroffen sind, gibt es in dieser Zielgruppe aktuell ein großes Informationsbedürfnis sowie Angst vor Stigmatisierung und Diskrimierung.

Unser Dachverband, die Deutsche Aidshilfe (DAH) hat aus diesem Grund - gemeinsam mit dem Robert-Koch-Institut (RKI) - Informationen gebündelt und aufbereitet, die beständig erweitert und aktualisiert werden. Bitte zögern Sie nicht, sich bei weiteren Fragen an uns, das bundesweite Beratungstelefon der Aidshilfen oder an einen Arzt/Ärztin Ihres Vertrauens zu wenden!

Informationen der DAH für unsere Zielgruppen sind zu finden auf

https://www.aidshilfe.de/affenpocken

https://www.iwwit.de/affenpocken

https://www.youtube.com/playlist?list=PLuH6iwplsOSL9Lfu-7VYNQ5WyAVR7OEJH

sowie tagesaktuell auch auf den sozialen Medien der DAH und iwwit

----------

Beratungstelefon Aidshilfe Düsseldorf 0211 - 77 095-0

  • Montag - Freitag: 10.00 - 13.00 Uhr, Montag - Donnerstag: 14.00 - 17.00 Uhr
  • Bundesweite Rufnummer für Beratung 0211 - 19411

Ihre Spende hilft uns helfen!